Warum Nordirland


Nordirland ist Teil des Vereinigten Königreiches und Mitglied der Europäischen Union. Lernen in Nordirland bedeutet, vom höchsten Bildungs- und Erziehungestandard in  familärer Atmosphäre zu profitieren. Mit einer Bevölkerung von der 24 % jünger als 16 Jahre sind, gilt Nordirland als der jüngste Teil des Vereinigten Königreiches.

Campbell College liegt friedlich  auf  einem 100 Hektar großen Schulgelände im Osten von Belfast. Der George -Best -Cityflughafen ist in 5 Minuten mit dem Taxi erreichbar und der Internationale Flughafen liegt 30 Minuten entfernt. Die Schule bietet die gleichen  Einrichtungen wie die großen bekannten Englischen Privatschulen, jedoch nur für einen Bruchteil der Gebühren.

Hier zu lernen, öffnet das Tor zum  Weiterstudieren innerhalb des Bildungssystems des Vereinigten Königreiches. Man erhält nicht nur anerkannte Abschlüsse, sondern auch Berufsberatung und fachgerechte Hilfe und Unterstützung  bei der Wahl der Universität.
 
Kulturell gesehen hat Belfast viel zu bieten. Einer der berühmtesten ehemaligen Schüler ist der weltbekannte Schriftsteller und Dichter C.S. Lewis, Verfasser des Buches “ Die Chroniken von Narnia” und der im Buch beschriebene Laternenpfahl befindet sich tatsächlich auf dem Schulgelände.

Der Campus der Queens-Universität befindet sich nur 15 Minuten entfernt in einem attraktiven Vorort von Belfast. Diese Universität ist eine der  zwanzig führenden Universitäten des Vereinigten Königreiches, von denen 77% der Universitätsabgänger sofort einen Arbeitsplatz finden.

Auch die in der Nähe gelegene Universität von Ulster ist für ihr hohes Niveau im Bereich Forschung und Lehren bekannt. Sie wird ihren Campus in Kürze in die Nähe von Campbell College verlegen.